Schulstart am 11.01.2021

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

ich wünsche Ihnen und Euch ein gutes neues Jahr und hoffe, dass wir die Pandemie diesem Jahr überwinden können. Leider startet das neue Jahr genauso turbulent, wie das alte geendet hat. Die nächsten Wochen und Monate werden für uns alle sehr anstrengend werden.

Für Euch, liebe Schüler*innen ist diese Pandemie besonders hart.
Seit fast einem Jahr findet kein normaler Unterricht statt, und seit Monaten dürft Ihr Eure Freunde kaum sehen. Ihr seid eingeschränkt wie nie zuvor und vor allem wisst Ihr nicht, wie es für Euch nach Corona weitergehen wird.
Uns bleibt nichts Anderes übrig, als zusammenzuhalten und gemeinsam nach vorn in die Zukunft zu blicken.
Wir geben als Schule unser Bestes, damit Ihr nicht auf der Strecke bleibt und gut vorbereitet in die Zukunft startet. Wir sind immer auf Eurer Seite.

Nach Aussage des Kultusministeriums findet in der nächsten Woche ab dem 11.01.2021 kein Präsenzunterricht statt.

Je nachdem, wie sich die Zahlen entwickeln, kann es ab dem 18.01.2021 zu Veränderungen kommen – vor allem für die Abschlussklassen. Sobald es Neuigkeiten zu den Abschlussprüfungen gibt, werden die Klassen entsprechend informiert.

Beginn am Montag
Klassenlehrerstunde über Moodle.
Klasse 5 – 7: 8:15 Uhr bis 8:45 Uhr
Klasse 8 – 10: 8:45 Uhr bis 9:15 Uhr

Ab 9:15 Uhr findet Fernunterricht/Onlineunterricht nach Plan statt.

Klassenarbeiten der Abschlussklassen
Die für die nächste Woche geplanten Klassenarbeiten finden wie folgt in der Schule statt. Am Vormittag haben diese Klassen keinen weiteren Unterricht, der Nachmittag bleibt unberührt.

Notbetreuung Klasse 5 bis 7
Für die Schüler*innen der Klassenstufe 5 – 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, gibt es eine Notbetreuung statt.
Für die Teilnahme an der Notbetreuung ist es wichtig, dass
a) beide Erziehungsberechtigten in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind oder ein Studium absolvieren.
b) bei Alleinerziehenden die/der Erziehungsberechtigte in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich ist oder ein Studium absolviert.
c) eine Betreuung des Kindes dadurch nicht möglich ist.
d) das Kindeswohl gefährdet ist oder andere schwerwiegende Gründe vorliegen (z.B. Einsatz bei Hilfsorganisationen, Feuerwehr, Rettungsdienst)

Abgabe Themen Projektarbeit – Klasse 9
Die Themen der Projektarbeit in Klassenstufe 9 sind bis Freitag, 15.01.2021, 13:00 Uhr abzugeben (Abgabe im Sekretariat oder Einwurf in den Briefkasten).

Herzliche Grüße


Matthias Wurm

Schulschließung

Liebe Eltern,

die baden-württembergische Landesregierung hat sich darauf verständigt, den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz wie folgt im Einzelnen im Land umzusetzen:

1. Schulschließung
Ab Mittwoch, 16.12.2020, werden die Schulen bis einschließlich 10.01.2021 geschlossen.

2. Abschlussjahrgänge
Die Abschlussjahrgänge (Klassenstufe 10, 9c) werden von 16.12.2020 bis 22.12.2020 im Fernunterricht versorgt. Dazu bekommen die Klassen morgen einen gesonderten Stundenplan.

3. Notbetreuung
In den Klassenstufen 5 – 7 wird es eine Notbetreuung geben:
Mittwoch, 16.12.2020 bis Montag, 21.12.2020: 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Dienstag, 22.12.2020: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anspruch auf die Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die / der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten.

Bitte melden Sie Ihr Kind mit dem Formular bis spätestens Dienstag, 15.12.2020, für die Notbetreuung an.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine frohe und gesunde Weihnachtszeit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums.

Herzliche Grüße

Matthias Wurm

Letzte Schultage vor Weihnachten

Liebe Eltern,

der Ministerpräsident und die Kultusministerin haben sich darauf geeinigt, dass für die Klassen 1 bis 7 regulärer Präsenzunterricht an den Schulen vor Ort vorgesehen ist. Die Präsenzpflicht ist am 21. und 22. Dezember 2020 jedoch ausgesetzt, sodass Eltern ihre Kinder zuhause lassen können, wenn sie die Tage vor Weihnachten für die Minimierung der Kontakte nutzen wollen. Schüler*innen ab Klasse 8 werden im Fernunterricht unterrichtet.
Ab dem 23. Dezember beginnen dann wie ursprünglich vorgesehen regulär die Weihnachtsferien.
Die Ferien enden am 10. Januar 2021.

  1. Klasse 5 – 7
    Montag, 21.12.2020: Unterricht nach Stundenplan
    Dienstag, 22.12.2020: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr Klassenlehrerunterricht und Jahresabschluss
  2. Klasse 8 – 10
    Die Klassenstufen 8 – 10 werden mit Aufgaben über Moodle versorgt.

Das Jahr war für Sie als Eltern und vor allem für Ihre Kinder sehr belastend.
Wir alle hoffen, dass wir die Zeit bis Weihnachten gesund durchalten und gut erholt und hoffnungsvoll ins neue Jahr starten können.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine frohe und gesunde Weihnachtszeit.


Herzliche Grüße
Matthias Wurm

Neue Maßnahmen zur Eindämmung von SARS-CoV-2

Liebe Eltern,

wie Sie aus der Presse entnehmen können, gilt die Allgemeinverfügung Infektionsschutzrechtliche Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Virus SARS-CoV-2 an Schulen und bei der Beförderung von Schülerinnen und Schülern.

Ab Mittwoch, 14.10.2020, gelten folgende Maßnahmen in der Schule.

  1. Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch während des Unterrichts für Lehrkräfte und Schüler*innen.
  2. Der Beginn des Unterrichts ab Klassenstufe 8 ist teilweise um 09:15 Uhr. Der Vertretungsplan ist hierbei unbedingt zu beachten.
  3. Im Sportunterricht muss der Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Kontaktsportarten sind verboten.

Bitte geben Sie Ihrem Kind immer ausreichend Ersatzmasken mit, für den Fall, dass eine verlorengeht oder kaputtgeht.

Die Maßnahmen kommen für uns alle sehr kurzfristig und schränken Ihre Kinder sehr ein, das ist uns allen bewusst.
Wir arbeiten an einer möglichst guten Lösung für Ihre Kinder.

Wichtige Neuerungen und aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Website. www.rilke-realschule.de

Herzliche Grüße
Matthias Wurm